Biennale 2017
Installationskunstpreis
Ausschreibung
Download Presse
Rückblicke
Kunstkaufhaus
Presseecho
Was sind Höhler?
Otto-Dix-Stadt Gera
Kunstachse
Kontakt
Impressum
Grußwort
Schirmherr der 8. Höhler Biennale

Wolfgang Tiefensee
Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Die Höhler Biennale gehört schon seit mehreren Jahren zu den bestimmenden Sommerevents in Thüringen. In diesem Jahr findet sie bereits zum achten Mal statt, das diesjährige Thema lautet SCHATTENwelt – LICHTblicke. Als kulturelles Ereignis, das erfahrbare Spuren im Alltäglichen in Gera und Umgebung hinterlässt, hat die Höhler Biennale sich inzwischen erfolgreich etabliert.

Das spannende Höhlensystem unter der Altstadt von Gera ist immer ein besonderes Erlebnis. Für die diesjährigen Kunstinstallationen bildet es einen ganz besonderen, Sinn stiftenden Rahmen.

Träger der Höhler Biennale ist seit 2003 der Verein zur Erhaltung der Geraer Höhler e.V. mit Unterstützung der Stadt Gera und des Landes Thüringen, für dieses Engagement danke ich herzlich. Als Sohn der Stadt Gera freue ich mich, in diesem Jahr Schirmherr der Veranstaltung zu sein und hoffe auf viele Besucher aus fern und nah.

Ich wünsche der diesjährigen Biennale ein interessiertes Publikum, das sich in der SCHATTENwelt auskennen möge und gezielt einen Weg hin zu den LICHTblicken finden wird.

 

Wolfgang Tiefensee
Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

zurück